Startseite
Softwareentwicklung
Downloads
Sitemap
Impressum
Benutzer Login
Benutzername

Kennwort

Angemeldet bleiben
Kennwort vergessen?


Besucher Online  
32 Gäste online
Startseite arrow Softwareentwicklung arrow FVWwin arrow Entwicklung (Historie) arrow Version 1.18.039 (06.02.2003)
Version 1.18.039 (06.02.2003) Drucken

Version 1.18.039 (06.02.2003)
1. Grundmodul:
Im Grundmodul steht jetzt der Menüpunkt "Mandanten-Jahreswechsel" zur Verfügung. Über diesen Menüpunkt können die Daten des Vorjahres ausgelagert werden. Dieser Vorgang darf nur ausgeführt werden, wenn das Programm an keiner anderen Arbeitsstation verwendet wird und kann nur einmalig ausgeführt werden. Nach der Auslagerung kann man auf diese Daten zugreifen, wenn man beim Mandantenwechsel das entsprechende Jahr, auf das man zugreifen möchte eingibt.
2. Stammdaten:
Artikel: Neue Felder für Ek-Preis gültig bis und neuen Ek-Preis. Wenn sich der Ek-Preis eines Lieferanten zu einem bestimmten Termin ändert, kann dieses hier eingetragen werden. Berücksichtigt wird dies bei der Ermittlung der Abfuhrkosten im Waageprogramm.
Artikel: Ausdrucke um Preislisten erweitert.
Entsorgungsnachweise: Überprüfung bei der Eingabe einer EN/VN-Nummer eingefügt, damit keine Nummern doppelt vergeben werden können.
3. Waagemodul:
Bei Aufruf des Waagemoduls werden, wenn möglich (kein anderer Benutzer im Programm), die temporären Waagedaten gelöscht und reorganisiert (Geschwindigkeitsoptimierung für die Erfassung).
Auswertungen ergänzt und geändert (siehe unter Auswertungen)
Über die Grunddaten ist jetzt einstellbar, ob die Preise der Barzahler im Barrechnungsdialog geändert werden können (Vorgabe Nein)
4. Auswertungen:
Waageprogramm: Mengenliste für Kunden-/Auftragsorte geändert. Neue Auswertung Artikel-Kunde, hier kann für einen Artikel eine Liste nach Kunden (nur Summen- oder Einzelbelegliste) gedruckt werden.
Dienstleistungen: Excel-Liste Auswertung Aufträge nach Erlös/Preis erweitert, so dass auch Aufträge, die über interne Leistungen abgerechnet wurden mit der berechneten Menge berücksichtigt werden.
5. Fahraufträge:
Beim Abrechnen von Aufträgen wird jetzt als Behälternummer auch "O.N." (ohne Nummer) akzeptiert - für die Abrechnung von Aufträgen mit Fremdbehältern.


20.10.2017

demo_download.gif